MBSR


Achtsam mit dem Feuer:  Burnoutprophylaxe mit MBSR
Leitung: Bernd Schlüter, Pastor und MBSR Trainer, Jutta Jessen-Thiesen

Infos und Anmeldung: Pastorin Jutta Jessen-Thiesen
Referentin für ökumenische Spiritualität
des Zentrums für Mission und Ökumene - nordkirche weltweit
im Christian Jensen Kolleg
Kirchenstraße 4 | 25821 Breklum
Tel. 04671-9112-35 | www.nordkirche-weltweit.de

MBSR heißt mindfulness based stress reduction und wurde vor 30 Jahren von dem amerikanischen Molekularbiologen Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn entwickelt. Diese Methode vereinigt Meditationsanleitungen mit Körperübungen und Impulsen rund um das Phänomen Stress.

Und hier die Beschreibung der Arbeit:

Den Augenblick achten und Umgang mit Stress einüben

8-Wochen-Kurs (16 Stunden) nach den Methoden von MBSR (mindfulness based stress reduction) oder Einführung in MBSR oder Einführungskurs an einem Wochenende (8 Stunden)

Stress ist ein Phänomen, unter dem in unserer Kultur eine wachsende Anzahl von Menschen leidet. Stress entsteht, wenn äußere oder innere Stressauslöser (Stressoren genannt) zu dem Eindruck führen, dass mehr von einem Menschen verlangt wird, als er leisten kann.

In dem angebotenen 8-Wochen-Programm geht es darum, diese Stressoren in Beruf und/oder persönlichem Leben zunächst wahrzunehmen und ein verändertes Verhalten einzuüben. Das geschieht besonders mit folgenden Methoden:
-   Einüben und Praxis von Sitz- und Gehmeditation
-   Body-Scan (den eigenen Körper von innen her akzeptierend wahrnehmen)
-   Leichte Körperübungen
-   Impulse, Vorträge und Gespräche über Lebensthemen, die mit Stress und burnout in Zusammenhang stehen.

MBSR wurde vor 30 Jahren vom amerikanischen Molekularbiologen Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn (Gesund durch Meditation. Das große Buch der Selbstheilung) entwickelt und ist mittlerweile weltweit verbreitet.  Der 8-Wochen-Kurs ist die klassische Möglichkeit, mit diesem Programm in Kontakt zu kommen und seine Inhalte in seine persönliche Lebenspraxis zu integrieren.

Ob nun schon jahrelang meditierend oder erst beginnend: es geht darum, an den jeweiligen Augen-Blick heranzugehen, als sei er noch nie geschehen. Es geht um Anfängergeist, um mit ihm unsere Gewöhnungen zu unterbrechen.

Zielgruppe dieses Kurses sind Menschen, die an beruflichem und/oder persönlichem Stress leiden, erkrankt sind oder einer solchen Erkrankung vorbeugen wollen. Der Kurs ist ebenfalls geeignet für Menschen, die lernen wollen, achtsam im Moment zu sein und bewusst zu leben.

Neben der Teilnahme an den 8 Gruppenabenden ist eine etwa 30-minütige tägliche Zeit einzuplanen, um das Erfahrene und Gelernte in seinen Alltag zu integrieren.

Ändere deine Gewohnheiten, und du änderst deine Welt.
]

Sitemap | Letzte Änderung: Home (04.04.2017, 09:59:27) | Design: nielstimm.de